Warnung

JFTP: :connect: Die Verbindung zum Host „ftp.strato.com“ am Port „21“ ist fehlgeschlagen

JFTP: :connect: Die Verbindung zum Host „ftp.strato.com“ am Port „21“ ist fehlgeschlagen

JFTP: :connect: Die Verbindung zum Host „ftp.strato.com“ am Port „21“ ist fehlgeschlagen

JFTP: :connect: Die Verbindung zum Host „ftp.strato.com“ am Port „21“ ist fehlgeschlagen

JFTP: :connect: Die Verbindung zum Host „ftp.strato.com“ am Port „21“ ist fehlgeschlagen

JFTP: :connect: Die Verbindung zum Host „ftp.strato.com“ am Port „21“ ist fehlgeschlagen

JFTP: :connect: Die Verbindung zum Host „ftp.strato.com“ am Port „21“ ist fehlgeschlagen

JFTP: :connect: Die Verbindung zum Host „ftp.strato.com“ am Port „21“ ist fehlgeschlagen

JFTP: :connect: Die Verbindung zum Host „ftp.strato.com“ am Port „21“ ist fehlgeschlagen

JFTP: :connect: Die Verbindung zum Host „ftp.strato.com“ am Port „21“ ist fehlgeschlagen

JFTP: :connect: Die Verbindung zum Host „ftp.strato.com“ am Port „21“ ist fehlgeschlagen

JFTP: :connect: Die Verbindung zum Host „ftp.strato.com“ am Port „21“ ist fehlgeschlagen

JFTP: :connect: Die Verbindung zum Host „ftp.strato.com“ am Port „21“ ist fehlgeschlagen

JFTP: :connect: Die Verbindung zum Host „ftp.strato.com“ am Port „21“ ist fehlgeschlagen

U13: Halbfinalspiel im Kreispokal am Dienstag, 22. März

Liebe Fans und Freunde,

am Dienstag, 22.03.2016 ist die D1 Jugend zu Gast beim FV 02 Biebrich.

Es erwartet uns ein packendes Halbfinalspiel der Mannschaft vom Trainer Ismail Dzinic. Er selber ist sehr optimistisch die Sensation zu schaffen und sich für das Pokalfinale zu qualifizieren: „Wir wollen Biebrich nicht unterschätzen und gehen alles andere als leichtsinnig ins Pokalspiel rein. Dennoch sind wir uns unserer Stärke bewusst. Das Team ist super drauf und kann es auch kaum erwarten. Unser Teamgeist und Zusammenhalt gibt dem alles noch einen Ruck. Die Eltern, Freunde und Fans sind ein großer Faktor für diesen Zusammenhalt und Ehrgeiz. An dieser Stelle möchte ich alle Anhänger des SVW zum Spiel einladen.“

Der Trainer und die Mannschaft erhoffen sich eine zahlreiche und lautstarke Unterstützung.